14. März 2020 - 1. Januar 1970

6. DORTMUNDER KLIMADIALOG: Thema "2030 Dortmund is(s)t anders - Ernährung und Landwirtschaft neu denken""

Veranstaltung des Klimabündnisses Dortmund in der Pauluskirche

Zum sechsten Dortmunder Klimadialog lädt das Dortmunder Klimabündnis in die Pauluskirche ein.

"2030 Dortmund is(s)t anders - Ernährung und Landwirtschaft neu denken"

Beim sechsten KlimaDialog wollen wir unsere Ernährung und Landwirtschaft angesichts des Klimakollaps neu denken. Dazu haben wir Aktive und Visionär*innen einer anderen Ernährungs- und Landwirtschaftskultur eingeladen.

Mit dabei sind die Solidarische Landwirtschaft Kümper Heide, die Initiative für einen Ernährungsrat (jolu@riseup.net), das Kornhaus, der Biozyklisch-Veganer Anbau e.V., VegaDo, Animal Rights Watch Ruhrgebiet, uvm. 

 

Rahmenprogramm:

Markt der Möglichkeiten: lokale Aktive und Visionär*innen stellen aus.

Alle Bürger*innen Dortmunds sowie lokale Entscheidungsträger*innen sind eingeladen, sich zu informieren, auszutauschen und aktiv mit Fragen und Meinungen einzubringen. Als Menschheit stehen wir vor den 10 entscheidendsten Jahren unserer Geschichte. Auch in Dortmund müssen radikale Maßnahmen erfolgen. Das Klimabündnis Dortmund ruft auf, sich aktiv in den Dialog einzubringen!

www.klimabuendnis-dortmund.de

 

Mehrmals jährlich veranstaltet das KLIMABÜNDNIS  in der Pauluskirche Dortmunder Klimadialoge, zu dem alle interessierten Bürger*innen eingeladen sind.

Die Klimadialoge werden den Druck auf Politik, Wirtschaft und Verwaltung der Stadt Dortmund erhöhen, radikale Maßnahmen zur Erreichung der Klimaschutzziele bis 2030 umzusetzen.

Vor dem Klimadialog findet eine Demonstration der PARENTS FOR FUTURE DORTMUND in der Dortmunder City statt.

Die Gemeingüter-Initiative von Pauluskirche und Kultur ist Teil des Dortmunder Klimabündnisses.

 

Samstag, 14.3.2019

PAULUSKIRCHE | Schützenstr. 35

Einlass: 14:30 Uhr | Beginn: 15:00 Uhr | Ende: 17:30 Uhr - danach offen

Eintritt: FREI - Spenden sehr erwünscht