va case number assignment papers or essays on special needs kids working in community how to start an essay phd thesis subject english research paper example high school research paper assignment

Dietmar Korthals spielt die besten Pop- und Rockhits auf der Kirchenorgel

Schon länger hatten wir es angekündigt gehabt. Jetzt ist es soweit! Ein ganz besonderes Konzertvideo erwartet uns. Der Pauluskirchen-Musiker Dietmar Korthals spielt die "Best of der Kulturgottesdienste" der letzten Jahre, weltweit bekannte Pop- und Rockstücke auf der Kirchenorgel. Alle Infos: HIER!

Direktlink zum Video: https://youtu.be/dGoDBV_KLh4

Foto: Stephan Schützehttps://www.pauluskircheundkultur.net/programm-detail.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=834&cHash=b7bf86e4b5841a336317c1ddf5801067

Video für den Klimaschutz - Premiere ab sofort!

Auf YouTube präsentieren wir ein Video, das Menschen unterschiedlicher Weltanschauungen und religiöser Ausrichtungen zeigt, die gemeinsam für den Klimaschutz eintreten. Diese Klima-Allianz ist bisher einmalig in Dortmund und der Region. Deutschlandweit gibt es einige ähnliche Initiativen. Das Video ist hier zu sehen: www.youtube.com/LydiaPauluskirchekultur .

Wer mitmachen möchte oder Infos zur Mitarbeit braucht, schreibt an:

Friedrich.Laker@posteo.de

Kirchentag Mensch-Tier-Schöpfung 2022 in Planung - Prominente Gäste erwartet

Das deutschlandweite einmalige Format "Kirchentag Mensch-Tier-Schöpfung" geht in seine nächste Auflage. Vom 1.-3. April steht dieser besondere Kirchentag in und rund um die Pauluskirche unter dem Thema: "Landwirtschaft ohne Tier/ -Wohl?- Wie ist ein gutes Leben für Alle möglich?" Es werden prominente Gäste erwartet. Zugesagt hat bereits die bekannte Philosophin und Tieraktivistin Friederike Schmitz (Berlin).

Der Kirchentag, der zusammen mit "Aktion Kirche und Tiere" e.V. veranstaltet wird, enthält Vorträge, Foren, Workshops, Kunst und Kultur. Diesmal ist ein außergewöhnlicher Permakultur-Gottesdienst dabei. Und für eines der beiden Konzerte ist die deutsch-türkische Sängerin und Komponistin Nic Koray engagiert.

Wer bei Vorbereitung und Durchführung des Kirchentags mithelfen möchte, schreibt an Friedrich.Laker@pauluskircheundkultur.net . Regelmäßige Infos hier auf dieser Seite und über unseren Newsletter.

Ökumenisches Netzwerk Klimagerechtigkeit" - Kirchliche Organisationen fordern größere Anstrengungen für eine klimagerechte Zukunft - Pauluskirche und Kultur ist dabei

Anlässlich des 3. Ökumenischen Kirchentags in Frankfurt vom 13. -16. Mai 2021 fordern bundesweit 86 kirchliche Organisationen, u.a. Pauluskirche und Kultur der Lydia-Gemeinde, im Sinne des Leitworts "schaut hin" (Mk 6,38) Politiker*innen auf Bundes- und Landesebene auf, Klimaschutz zum Maßstab ihres Handelns in allen Sektoren zu machen.

Zugleich unterstreicht der Aufruf die Unterstützung der Kirchen für mehr globale Klimagerechtigkeit sowie die Entschlossenheit, selbst einen wichtigen Beitrag zu leisten.  Mehr Infos: hier!

Pauluskirche und Kultur auf YouTube: Videoandachten, Aktionen, Gespräche auf dem Roten Sofa und mehr

Gleich zwei YouTube-Kanäle bietet die Lydia-Kirchengemeinde, einer mit dem Schwerpunkt von "Pauluskirche und Kultur". Reichlich Auswahl an Aktionen, Videoandachten, Gespräche auf dem Roten Sofa und mehr. Hier ist die Adresse:

www.youtube.com/LydiaPauluskirchekultur

THE WATCH-Konzert - verschoben auf Herbst - Karten behalten Güligkeit

Das Konzert der Band THE WATCH musste leider auch verschoben werden. Es wird voraussichtlich im Herbst 2021 stattfinden. Der endgültige Termin kann bisher noch nicht bestätigt werden. Wir informieren weiter auf dieser Seite und per Newsletter . Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Neustart KLÄNGE FÜR DIE SEELE noch unsicher!

Der Neustart der montäglichen Reihe der KLÄNGE FÜR DIE SEELE ist noch völlig unklar.  Wer nichts verpassen will, sollte unseren Newsletter abonnieren, der in der Regel einmal monatlich per Mail versandt wird. Das Abonnement kann jederzeit sehr einfach wieder beendet werden.

BERGE- Konzert musste auf den 1. Mai 2022 verlegt werden! Karten behalten ihre Gültigkeit!!

JETZT ENDLICH!! 2022 wird wieder alles anders sein - das ist absehbar! Mit der wunderbaren Band BERGE aus Berlin konnten wir uns nun im Rahmen ihrer Kirchentour 2022 einigen. Am 1. Mai 2022 wird das Konzert in der Pauluskirche stattfinden!! Puhhh! Was für ein Akt war das - besonders für BERGE! Wir freuen uns, dass Marianne und Rocco so geduldig mit uns dran geblieben sind und erwarten mit noch größerer Freude das Konzert im Mai kommenden Jahres! Weitere Infos: hier!

Schutz von Klima und Biodiversität ist weiter Schwerpunktthema in der Pauluskirche

Pandemien werden durch den Verlust an Biodiversität gefördert! Die Erde mit ihrer Vielfalt und die Menschheit sind stark gefährdet durch menschliche Eingriffe in die ökologischen Netzwerke. Was wir ganz konkret tun können, um Klima und Vielfalt des Lebens zu fördern, das wird weiterhin Schwerpunktthema bei "Pauluskirche und Kultur" sein. Wir freuen uns auch in 2021, dem Jahr u.a. der Bundestagswahl, auf die Zusammenarbeit mit dem Klimabündnis Dortmund und vielen anderen Gruppen, die  in der Pauluskirche eine Heimat gefunden haben.

Damit Sie nichts verpassen: Newsletter abonnieren!

So brauchen Sie sich nicht selbst stets neu bemühen, sondern werden bequem über alle neue Veranstaltungen in der Pauluskirche informiert: bestellen Sie einfach unseren Newsletter, der nur einmal monatlich in Ihren elektronischen Briefkasten kommt. Einer unnötigen Mail-Flut ist damit vorgebeugt.  Mit der "Newsletter"-Funktion (ganz oben rechts auf jeder Seite) kann der Newsletter bequem abonniert (oder abbestellt) werden.

Pauluskirche bei Starkregen gefährdet - Maßnahmen zur Klima-Resilienz gefordert

Durch den Klimawandel steigt die Zunahme an Starkregen deutlich an. Diese bedrohen auch Gebäude der Stadt. Im Falle eines größeren Starkregens ist die Pauluskirche besonders betroffen, wie eine neue Starkregengefahrenkarte der Stadt Dortmund zeigt. Schutzmaßnahmen erfordern in Zukunft die Unterstützung für die Pauluskirche, da die Kirchengemeinde allein diese nicht mehr ergreifen kann. Wo Bürger*innen besonders des Hafenquartier Dortmunds konkret beim Thema "Resilienz gegen Hitze und Starkregen" mitmachen und eigene Ideen zur Verbesserung des Quartiers einbringen können, erfahren Sie hier!

Anders Wirtschaften jetzt! Pauluskirche und Kultur unterstützt Positionspapier des neuen Netzwerkes

In der Pauluskirche treffen sich seit geraumer Zeit Menschen aus verschiedenen Bewegungen, die sich für ein alternatives Wirtschaften einsetzen. U.a. dabei die Dortmunder Commons- (oder Gemeingüter)-Initiative, die Regionalgruppe Gemeinwohlökonomie und (nach der Corona-Krise) auch Degrowth-Gruppen. Auch mit der Solidarischen Landwirtschaft kooperiert die Gemeinde. Diese Bewegungen haben sich jetzt bundesweit zu einem Netzwerk zusammen geschlossen und ein Positionspapier herausgegeben.  

"Wir sehen nicht Geld, Kapital und Wachstum, sondern Menschen und Natur im Zentrum des ökonomischen Handelns", heißt es dort. Ziel ist eine solidarische, ökologische und demokratische Wirtschaftsweise.

Alle Infos und das Positionspapier zum Download: hier!

Auszeichnung der Gemeingüter-Initiative mit dem AGENDA-Siegel 2018

Die Gemeingüter-Initiative von Pauluskirche und Kultur ist mit dem AGENDA-Siegel 2018 der Stadt Dortmund ausgezeichnet worden. Das Siegel belohnt vorbildliches Engagement für Nachhaltigkeit und Ökologie. Für die Gemeingüter-Initiative, die 2018 mit einem großen Gemeingütertag (7.6.2018) rund um und in der Pauluskirche ihren Ausgang nahm, ist die Auszeichnung ein Antrieb, um viele weitere Veranstaltungen und Aktionen durchzuführen. Die Initiative möchte vor allem ein Netzwerk verschiedener Gruppen, Initiativen und Organisationen bilden, die sich in Dortmund für Commons und gerechte Teilhabe sowie für Nachhaltigkeit und Klima einsetzen.

Lydia-Gemeinde setzt Zeichen und unterstützt Bio-Landwirtschaft

In der Ev. Lydia-Gemeinde Dortmund und in der GEMEINGÜTER-Initiative von Pauluskirche und Kultur sind wir überzeugt:

Boden gehört wie Wasser und Saatgut zu den Gemeingütern menschlichen Lebens. Deshalb wollen wir gemeinschaftlich damit umgehen. Die Privatisierung unserer Gemeingüter akzeptieren wir nicht. Unsere ökologischen Gemeingüter brauchen soziale Perspektiven. Darin liegen unsere Möglichkeiten für ein zukunftsfähiges Zusammenleben.

Gemeinsam mit anderen Menschen von der BioBoden Genossenschaft befreien wir Land aus dem privatwirtschaftlichen Warensystem in ein soziales Umfeld. Wir wollen, dass alle Menschen sich mit ökologischer Landwirtschaft - als Quelle unserer Ernährung - persönlich verbinden können.

All dies gelingt in der Gemeinschaft der BioBoden Genossenschaft. Deshalb sind wir Mitglied. Erfahren Sie mehr im Kirchgarten der Pauluskirche. Machen auch Sie mit! www.bioboden.de 

Interessante Predigten, Vorträge, Texte und mehr

Interessante Predigten und Vorträge aus der Pauluskirche, Programm-Folder, Broschüren und mehr finden Sie unter DOWNLOWDS auf dieser Seite: hier!

Wir freuen uns sehr über Spenden!

Jede Spende freut uns sehr, denn sie unterstützt unser Engagement für einen neuen Weg der Kirche, für mehr Vielfalt und eine freiheitliche Kirche, an der sich Menschen unterschiedlicher Auffassungen und Lebenseinstellungen selbstbewusst und aktiv beteiligen können! Aktuell wird jeder Spender ab 500 Euro sogar auf einer Spender- und Sponsorentafel im Kirchgarten veröffentlicht, wenn er es wünscht. Eine Spendenbescheinigung stellen wir ab 50 Euro gerne aus.

Ev Lydia-Gemeinde Schwerpkt.,IBAN DE38440501990291014186, BIC DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund

Nach oben

Viele zusätzliche Infos auf der Facebook-Seite

Viele Infos, Bilder und interessante Posts sind auf unserer neu gestalteten FACEBOOK-Seite zu finden! Hier!

Kultur und neue Wege

Foto: Denkmalbehörde Dortmund/ Günther Wertz

Umfassendes Angebot 

Die Pauluskirche im Dortmunder Norden (Schützenstraße 35, 44147 Dortmund) ist seit Jahren ein besonderer Ort für eine Vielzahl von Veranstaltungen und Projekten geworden.

Die Seiten von "Pauluskirche und Kultur" informieren sowohl über die Kulturveranstaltungen der Kulturkirche als auch über die neuen Wege, die die evangelische Lydia-Gemeinde engagiert bestreitet.

Wir wünschen eine gute Unterhaltung und - wer mag - ein Wiedersehen in der Dortmunder Pauluskirche.

Das Team von "Pauluskirche und Kultur"

 

 

29. Oktober 2021 - 1. Januar 1970

KLIMA-ALLIANZ der Religionen und Weltanschauungen lädt ein

Offenes Treffen

30. Oktober 2021 - 1. Januar 1970

Einführungs-Workshop in die Achtsamkeits-Methodik (MBSR)

Wertschätzende Kommunikation - mit dem Trainer Dr. Johannes Koepchen Anmeldung nötig wegen...

2. November 2021 - 1. Januar 1970

Neue Reihe über JESUS -Gesprächskreis SPIRITUALITÄT und LEBEN -online

Impulsvortrag: "VATER unser im Himmel" - Wie viel Patriarchat steckt im Gottesbild Jesu?

5. November 2021 - 1. Januar 1970

Tod und Sterben in der Corona-Zeit – und nun?

Veranstaltung des Malteser-Hilfsdienstes mit Hermann Bayer, Gründer des Lebenscafés und...

22. November 2021 - 1. Januar 1970

Klänge für die Seele

Entspannung am Montagabend - In diesem Jahr nur noch zwei Mal!